TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist ein SSL-Zertifikat? Ein Must-Do für SEOs

SSL-Zertifikat

was ein SSL Zertifikat ist von TImo Specht erklärt

Ein SSL-Zertifikat sorgt dafür, dass der Aufruf einer Website verschlüsselt erfolgt. Dadurch werden sensible Daten wie Name, Adresse und Bankverbindungen sicher übertragen, ohne dass dritte Personen Einsicht erhalten. SSL-Zertifikate sind mittlerweile ein Muss, um bei Google und Co. gut zu ranken.

was ist ein ssl-Zertifikat?

Die Abkürzung SSL steht für „Secure Sockets Layer“ und ist ein Verschlüsselungsprotokoll. Es sorgt dafür, dass Daten sicher zwischen Website und Nutzer-Computer ausgetauscht werden. Unbefugte Personen wie Betrüger erhalten somit keine Einsicht. Neue Zertifikate arbeiten mittlerweile sogar mit dem neueren TLS (Transport Layer Security).

Ein Blick auf das SSL-Zertifikat an sich zeigt, dass es sich hierbei um einen Datensatz handelt. Hierin sind Informationen wie Name vom Aussteller, Seriennummer und Fingerabdrücke (auch als Fingerprints bekannt) eingetragen. Darüber hinaus sind SSL-Zertifikate in verschiedenen Dateiformaten erhältlich.

Ob eine Website über eine SSL-Verbindung verfügt, ist einfach herauszufinden: Hierfür einfach die Website öffnen und in der Adress-Leiste ganz links auf das kleine Schloss-Symbol achten. Ist es geschlossen abgebildet, besteht eine sichere SSL-Verbindung. Ist das Schloss hingegen geöffnet und/oder rot markiert und durchgestrichen, ist keine sichere Verbindung aktiv.

Mittlerweile ist es für Suchmaschinen wie Google ein wichtiger Rankingfaktor, ein SSL-Zertifikat zu verwenden. Aus diesem Grund ist SEOs und Webmastern anzuraten, sich schnellstmöglich um ein Zertifikat zu kümmern.

wie funktioniert die verschlüsselung mit einem ssl-zertifikat?

Um Daten sicher zu verschlüsseln, arbeiten viele SSL-Zertifikate mit einer sogenannten Public-Key-Infrastruktur. Hierbei kommen zwei Schlüssel zum Einsatz: Der Public Key und der Private Key.

Während der öffentliche Public Key die Nachricht auf der einen Seite verschlüsselt, wird sie auf der anderen Seite vom Private Key wieder entschlüsselt. Während der Übertragung ist sie vollständig verschlüsselt. Um Kodierungsschlüssel zu verwenden, stehen verschiedene Funktionen und Methoden zur Auswahl.

Eine davon ist das AES (Advanced Encryption Standard). Dieser Standard ist weit verbreitet und wird in regelmäßigen Abständen überarbeitet, um Betrüger und Hacker fernzuhalten.

warum ist ein ssl-zertifikat erforderlich?

In der Vergangenheit ist es im Internet vermehrt zu Datenpannen gekommen. Umso wichtiger ist es mittlerweile für Surfer, dass Daten sicher und unter Verschluss übertragen werden.

Um Vertrauen gegenüber den eigenen Websitebesuchern aufzubauen, ist eine SSL-Verbindung also heutzutage unabdingbar. Aber auch in puncto Suchmaschinenoptimierung spielt SSL mittlerweile eine wichtige Rolle. Denn wie bereits erwähnt, legen Suchmaschinen wie Google großen Wert darauf, dass Verbindungen von Domains zu Nutzern verschlüsselt sind. Verwenden SEOs also Zertifikate, wirkt sich das positiv auf das Ranking aus.

woher bekiommt man ein ssl-Zertifikat und wie wird es eingebunden?

Im Netz gibt es verschiedene Möglichkeiten, ein SSL-Zertifikat zu beziehen. Registrieren Webmaster einen neuen Server oder ein Webhosting-Paket, legen viele Anbieter mittlerweile eine SSL-Funktion bei.

Mit nur wenigen Klicks ist die Domain im Dashboard mit einem SSL-Zertifikat verknüpft und die sichere Verbindung steht. Hierfür ist auch nicht die Einbindung von Private und Public Keys erforderlich.

Auch in puncto Preis unterscheiden sich die Hosting-Anbieter. Während einige Geld für Zertifikate verlangen, bieten andere kostenlose Zertifikate von beispielsweise Let's Encrypt an.

FAZIT ZUM THEMA SSL-Zertifikat

Haben Webmaster und SEOs noch kein SSL-Zertifikat, sollten sie schleunigst ihre Hausaufgaben machen. Denn mittlerweile sind verschlüsselte Verbindungen ein Muss, um bei sowohl Nutzern, als auch Suchmaschinen einen vertrauensvollen Eindruck zu hinterlassen und gute Rankings zu erzielen.