TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist ein Branchenbuch? und warum du es nutzen solltest

Branchenbuch

was das Branchenbuch ist und wie du es als Unternehmen nutzen kannst für mehr Sichtbarkeit von TImo Specht erklärt

Ob Startups oder beständige Unternehmen: Einträge in einem Branchenbuch sind keinesfalls zu vernachlässigen und bieten die Möglichkeit, langfristig gesehen Interessenten und Neukunden zu generieren. Gleichzeitig bieten sie den Vorteil, die Reichweite des Unternehmens zu steigern.

warum sind einträge in branchenbüchern sinnvoll?

Früher waren die Gelben Seiten alleiniger Platzhirsch, wenn es um die Suche nach Unternehmen und Dienstleistern ging. Heute gibt es weitaus mehr Branchenbücher, Verzeichnisse und Kataloge im Internet. Das eigene Unternehmen hier einzutragen, erhöht die Chance, die Reichweite zu erhöhen und potentielle Neukunden zu generieren.

Bestes Beispiel sind die Klassiker Gelbe Seiten oder DasTelefonbuch. Aber auch Googles hauseigenes Branchenbuch Google MyBusiness eignet sich hervorragend, um hier einen Eintrag vorzunehmen.

Vorteile von einem Branchenbuch im Überblick:

  • Suchen potentielle Kunden nach einem Unternehmen oder möchten sich über ein Geschäft informieren, liefert das Branchenbuch entsprechende Ergebnisse. In beiden Fällen wird die Sichtbarkeit eines Unternehmens gesteigert.

  • Wird ein Branchenbucheintrag vorgenommen, helfen lokale Erwähnungen dabei, relevante Informationen an Suchmaschinen wie Google zu liefern. Das kann Interessenten und potentielle Kunden aus der näheren Umgebung liefern und ist zudem ein wichtiger Ranking-Faktor.
  • Auch in puncto SEO hat ein Online Branchenbuch Vorteile. Denn hier besteht die Möglichkeit, einen Link zur eigenen Website zu setzen. Somit entsteht ein neuer Backlink. Bei vielen Branchenbüchern ist der Eintrag der Domain sogar kostenlos. Falls nicht, auf die Qualität der Seite achten. Wird das Branchenbuch bei Google und Co. gut gelistet?

was ist bei branchenbucheinträgen zu beachten?

Nicht nur der Eintrag im Branchenbuch an sich bringt Vorteile mit sich. Werden bei der Eintragung bestimmte Punkte beachtet, kann dies positive Effekte auf die Suchmaschinenoptimierung haben. Aus diesem Grund ist es von wichtiger Bedeutung, bei der Eintragung in mehreren Branchenbüchern auf eine einheitliche Schreibweise zu achten.

Folgende Daten sind unabdingbar:

  • Firmenname
  • PLZ
  • Ort
  • Straße und Hausnummer
  • Telefonnummer
  • Website vom Unternehmen oder Link zum Online-Shop
  • E-Mail Adresse

Um potentielle Kunden zu generieren, sind zudem weitere Daten empfehlenswert:

  • Beschreibung über das Unternehmen
  • Aufzählung aller angebotenen Dienstleistungen
  • Öffnungszeiten/Sprechtermine
  • Bevorzugte Zahlungsarten
  • Professionelle Fotos vom Unternehmen, Produkten, Mitarbeiten u.v.a.
  • Hinzufügen von Videos (falls vorhanden)
  • Verlinkung zu Social Media Kanälen

Tipp: Gibt es im Unternehmen eine Veränderung, sollte sie auf jeden Fall in allen Branchenbüchern korrigiert werden. So werden Missverständnisse und Probleme seitens der Interessenten vermieden.

welche digitalen branchenbücher stehen zur auswahl?

Das Internet bietet mittlerweile eine große Auswahl an verschiedenen Online Branchenbüchern. Dazu gehören unter anderem:

  • Google MyBusiness
  • Gelbe Seiten
  • Yelp
  • DasTelefonbuch
  • 11880.com
  • YellowMap
  • Das Örtliche
  • Branchenverzeichnis.org
  • CYLEX
  • Kennstdueinen.de
  • Golocal.de

FAZIT ZUM THEMA branchenbuch

Für bestehende Unternehmen und Startups sind Einträge in Branchenbücher heutzutage unabdingbar. Sie bieten eine hervorragende Möglichkeit, schneller über Suchmaschinen gefunden zu werden und generieren zudem Backlinks. Bei der Erstellung von Branchenbucheinträgen ist es von wichtiger Bedeutung, ins Detail zu gehen. Nur so ist sichergestellt, unter bestimmten Suchbegriffen, Branchen oder regional gefunden zu werden.