TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist Themenrelevanz? Und warum es für SEO unabdingbar ist

Themenrelevanz

Was Themenrelevanz ist von Timo Specht erklärt

Themenrelevanz spielt bei der Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle. Gerade dann, wenn Backlinks (eingehende Links) aufgebaut werden, sollten sie thematisch relevant sein. Denn sie können durchaus dafür sorgen, in den Suchmaschinenergebnissen (SERPs) bessere Rankings zu erzielen.

Was ist themenrelevanz?

Egal in welchem Bereich Optimierungen vorgenommen werden: Die Themenrelevanz sollte auf keinen Fall vernachlässigt werden und Beachtung erhalten. Das gilt unter anderem, wenn Marketer Werbung schalten und Interessenten erreichen möchten. Sie sollte so themenrelevant wie möglich sein, da Besucher und potenzielle Interessenten die Banner besser wahrnehmen.

Aber auch in puncto Backlinks ist die Themenrelevanz keinesfalls zu vernachlässigen und sollte besonders viel Aufmerksamkeit erhalten. Wird eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) durchgeführt, sind eingehende Links ein wichtiger Faktor. Hier sind themenrelevante Links möglichst themenfremden vorzuziehen.

Beispiel: Ein Websitebetreiber hat sich ein Portal über Kaffeevollautomaten aufgebaut. Nun ist er dabei, in regelmäßigen Abständen neue Backlinks zu sammeln. Möchte er themenrelevante Links erhalten, sollte er sich möglichst nach anderen Domains umschauen, die auch wirklich gleichartig sind. Im besten Falle erhält er also eingehende Links von Websites, die sich auch mit dem Thema Kaffeevollautomaten beschäftigen.

Suchmaschinen arbeiten mittlerweile sehr ausgeklügelt und wissen sehr wohl, welches Thema eine Seite behandelt. Deshalb ist es unvorteilhaft, hier irgendwelche Links zu sammeln oder welche, die leicht bis stark vom eigentlichen Thema abweichen.

sind themenrelevante backlinks besser als themenfremde?

Ist es nützlich und sinnvoll, Backlinks von anderen themenrelevanten Websites aufzubauen? Im Folgenden gibt es einige Fakten, die das Thema behandeln und gleichzeitig dafür sprechen:

  • Grundsätzlich gilt: Beim Backlink-Aufbau sind themenrelevante Links denen vorzuziehen, die themenfremd sind
  • Das ist nicht nur aus Sicht der Suchmaschinen vorteilhaft. Gleichzeitig wird dadurch die Chance gesteigert, dass interessierte Besucher auf der verlinkenden Seite den Hyperlink sehen und neugierig auf deine Seite klicken. Du erhältst Referral-Traffic!
  • Möchtest du themenrelevante Links aufbauen, sollten sie nicht zu stark abweichen. Eine Seite über Katzen verlinkt also idealerweise auf eine andere Katzenseite. Geht es auf einer Website um Kredite, verlinkt sie bestenfalls auf andere Kreditseiten.
  • Sind genaue themenrelevante Links eher rar, können auch themennahe Seiten weiterhelfen. Hier hilft eine gesunde Mischung (das Linkbild sollte selbstverständlich natürlich aussehen).

wie findet man derartige themenrelevante links?

Sind Webmaster und SEOs auf der Suche nach themenrelevanten Links, können sie sich zu diesem Thema einige Fragen stellen. Dementsprechend erhalten sie die passende Antwort und entscheiden sich dafür oder dagegen.

  • Sind die beiden Seiten die einen Link setzen möchten beide themenrelevant?
  • Sind sie zumindest thematisch miteinander verwandt, wenn schon keine genaue Themenrelevanz vorliegt?

Tipp: Um themenrelevante Links zu finden, ist nicht selten viel Recherche erforderlich. Hier kann es also sinnvoll sein, beispielsweise das eigene Keyword, zu dem ein Link gesucht wird, in einer Suchmaschine einzugeben. Nicht selten gibt es auf den dort aufgeführten Websites Kontaktformulare, mit denen eine direkte Anfrage möglich ist.

FAZIT ZUM THEMA themenrelevanz

Verlinkt eine Website auf eine andere kann es nicht schaden, hier auf Themenrelevanz zu achten. Das gibt seitens Suchmaschinen und Nutzern Pluspunkte, da die verlinkten Inhalte ihnen weiterhelfen und nicht plötzlich zu einem anderen, unerwarteten Thema verlinken. Auch thematisch ähnliche Links fallen in dieses Raster und eignen sich durchaus, Backlinks aufzubauen. Sie sollten allerdings keinesfalls vollständig themenfremd sein.