TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist das Backend und brauche ich das? Ich erkläre es dir!

Backend

was ist das backend, welche Aufgaben erfüllt es und wie wirkt sich dies auf das Aussehen der Website (Frontend) aus, von Timo Specht erklärt

Was ist das backend?

Ein Backend stellt das technische System einer Website dar und läuft im Hintergrund ab. Normale Nutzer und Besucher einer Internetseite bekommen nichts davon zu sehen. Ziel ist es, im Backend einzelne Inhalte zu verwalten und Einstellungen vorzunehmen.

Backend - was ist das genau?

Übersetzt man Backend, kommt der Begriff „hinteres Ende“ heraus. Im Backend erhalten Webmaster und Websitebetreiber Zugriff auf sämtliche Anwendungen und verwalten hier Inhalte wie beispielsweise Blogbeiträge oder Medien. Aber auch die Optik lässt sich hierüber anpassen.

Zudem ist das Backend der administrative Teil einer Website. Es ist mittels Benutzername und Passwort geschützt. Schaut man auf die gegenüberliegende Seite vom Backend, befindet sich das Frontend, also das vordere Ende.

Möchten Publisher und Webmaster eine Veränderung im Frontend vornehmen, loggen sie sich in das Backend ein. Direkt im Anschluss wird die gewünschte Änderung sofort umgesetzt und ist direkt im Frontend sichtbar.

Vor allem bei einem Content Management System (CMS) wie beispielsweise WordPress ist das Backend unabdingbar. Hier erfolgt unter anderem das Verfassen und Abändern von Beiträgen. Zudem sind Backend von CMSs einfach strukturiert, um auch bei größeren Datenmengen den Überblick zu behalten.

welche aufgaben erfüllt ein backend?

Nachdem sich ein Administrator in das Backend eingeloggt hat, stehen verschiedene Funktionen und Aufgaben zur Verfügung.

Mit dabei sind:

  • Anpassung des Designs
  • Erstellung und Pflege von Textinhalten, Bildern und Videos
  • Verwaltung und Steuerung von Nutzern
  • Verschiedene Optimierungsmaßnahmen wie SEO
  • Installation und Verwaltung von Plug-Ins, um bestimmte Anwendungen und erweiterte Funktionen zu nutzen
  • Bearbeitung, Verwaltung und Kontrolle von Vorgängen wie beispielsweise Bestellungen in Shopsystemen

Wie funktioniert ein backend?

Ein Backend besteht grundsätzlich aus 3 Komponenten:

  • Anwendung
  • Server
  • Datenbank

Besuchen Nutzer eine Internetseite, sehen sie ausschließlich ein Frontend. Je nach Inhalt lesen Nutzer beispielsweise Blogbeiträge oder schauen sich Videos an. Derartige Daten werden auf dem Server gespeichert und in der Datenbank verwaltet. Dabei erstellt und nutzt das Backend hierarchische Strukturen, in denen alles übersichtlich geordnet ist.

Ruft ein Nutzer einen bestimmten Inhalt ab, greift das Backend direkt auf die Datenbank und den Server zu, um alle Dateien und Informationen anzuzeigen. Zusätzlich helfen Anwendungen im Backend dabei, bestimmte Prozesse durchzuführen.

wie wichtig ist ein backend für die suchmaschinenoptimierung?

Um gezielte Maßnahmen im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung durchzuführen, hilft das Backend. Hierbei haben Webmaster unter anderem die Möglichkeit Meta-Descriptions, Title und weitere Elemente wie Alt-Tags zu definieren. Aber auch das Optimieren von Content und Seitenanalysen ist mit modernen Backends schnell und einfach durchführbar.

Gerade bei großen Datenmengen und vielen Content-Einträgen sind Backends mit ihren zahlreichen Funktionen unerlässlich.

FAZIT ZUM THEMA ankertext

Ein Backend eignet sich hervorragend, um verschiedene Einstellungen am System und Veränderungen am Content vorzunehmen. Mit nur wenigen Klicks verändern Webmaster beispielsweise die Optik einer Website (Frontend), sodass sie sofort nach dem Abspeichern angezeigt wird. Zahlreiche Erweiterungen (Plug-Ins) unterstützen darüber hinaus dabei, nützliche Funktionen in das Backend zu integrieren.