TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist die Off-Page Suchmaschinenoptimierung?

Off-Page SEO

Was es mit der Offpage SEO Optimierung auf sich hat von Timo Specht erklärt

Das Off-Page SEO ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung und das Gegenstück der On-Page Optimierung. Dabei kommen überwiegend Maßnahmen zum Einsatz, die sich extern, also außerhalb einer Website abspielen. Dabei ist besonders der Linkaufbau zu erwähnen.

WAS IST Offpage SEO?

Nicht nur die On-Page Optimierung spielt beim SEO eine wichtige Rolle. Auch das Off-Page SEO ist keinesfalls zu vernachlässigen. In diesem Teilbereich kommen alle Maßnahmen zum Einsatz, die sich außerhalb einer Website abspielen. Dazu gehört unter anderem das Linkbuilding. Hierbei werden externe Links gesetzt, die auf die eigene Website verlinken.

Aber auch Social Signals sind ein wichtiger Bestandteil. Hier werden Social Media Accounts auf Facebook, Twitter und Co. eröffnet und posten beispielsweise in regelmäßigen Abständen über das Geschehen eines Unternehmens.

Zu guter Letzt ist das Brand Marketing keinesfalls zu unterschätzen. Egal ob Blog, Unternehmenswebsite oder Online-Shop: Mit dem richtigen Brand sind gute Positionen möglich.

Werden all diese Faktoren beim Off-Page SEO berücksichtigt, können sich durchaus positive Entwicklungen beim Ranking ergeben.

warum ist off-page optimierung so wichtig?

Möchten SEOs eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung betreiben, sind sowohl Off-Page-, als auch On-Page SEO von wichtiger Bedeutung. Beide ergänzen sich sogzusagen, wobei Off-Page eher für die Reputation einer Website verantwortlich ist. Denn nur dadurch ergeben sich beispielsweise Empfehlungen von Verlinkungen, die auf die eigene Domain verweisen. Aus Sicht von Suchmaschinen wie Google ein positives Signal, was zu einem besseren Ranking führen kann.

Wer also meint dass es ausreicht sich beim On-Page größte Mühe zu machen während Off-Page eher vernachlässigt wird, bleibt leider auf der Strecke.

welche elemente gehören zum off-page Seo?

Grundsätzlich ist das Off-Page SEO in drei verschiedene Elemente unterteilbar. Diese werden im Folgenden näher erklärt:

Linkbuilding

  • Beim Linkbuilding haben SEOs das Ziel, möglichst viele Backlinks verschiedener hochwertiger Domains zu erhalten. Hierfür stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Dabei ist zu beachten, ein natürliches Linkprofil aufzubauen. Es baut sich also rein organisch auf, ohne nachzuhelfen. Finden Nutzer Inhalte auf der Website interessant, werden sie eigenständig empfohlen, wodurch Verlinkungen entstehen.
  • Beim Blick auf die Backlinks hat Google ein genaues Auge und bewertet sie. Hier spielen Faktoren wie Linktext, Anzahl der Links und Linkposition eine wichtige Rolle. Aber auch die Stärke ist nicht zu vernachlässigen.

Reputation, PR und Brand Management

  • Auch Reputation, PR und Brand Management können ein wichtiger Teil vom Off-Page SEO sein. Das gilt vor allem für Unternehmen, die Autorität haben. So wird beispielsweise verstärkt nach dem Name von einem Unternehmen oder dessen Produkten gesucht.
  • Ist eine Marke gefragt, ist hierbei auch vom Brand Awareness die Rede
  • Aber auch eine hohe Verweildauer und niedrige Absprungrate sind wichtige Anzeichen dafür, dass Nutzer gerne auf der Website unterwegs sind und dessen Inhalt interessant finden

Social Signals

  • Auch die Signale aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. spielen eine Rolle. Websitebesitzer sollten sich also einen Account auf bekannten Plattformen sichern.
  • Wird in regelmäßigen Abständen auf den Plattformen über Ereignisse berichtet? Wie gut kommen diese Inhalte in Form von Likes, Shares und Kommentaren an?
  • Auch wenn die Social Signals bei vielen SEOs ein wenig umstritten sind, sollten sie dennoch keinesfalls vernachlässigt werden

FAZIT ZUM THEMA Off-Page seo

Das Off-Page SEO ist genauso wie On-Page ein sehr wichtiger Bestandteil, wenn es um erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung geht. Hier sind alle Maßnahmen enthalten, die sich außerhalb einer Website abspielen. Beispielsweise Backlinks, PR und Social Signals.