TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist die On-Page Suchmaschinenoptimierung?

On-Page SEO

Was die Onpage SEO Optimierung bedeutet von Timo Specht erklärt

Das On-Page SEO ist ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung. Hier werden alle Optimierungsmaßnahmen durchgeführt, die sich direkt mit der Website befassen. Zu den Elementen gehören unter anderem Keywords, Inhalte und Ladezeiten.

WAS IST onpage SEO?

Um bei Google und Co. gute Rankings zu erzielen, ist das On-Page SEO unabdingbar. Hierbei kommen alle Maßnahmen zum Einsatz, die sich auf Inhalt, Technik und Struktur beziehen.

Ziel mithilfe dem On-Page SEO ist es, eine bessere Sichtbarkeit in den SERPs (Suchergebnissen) zu erhalten. Aber auch eine positive Nutzererfahrung soll dadurch hervorgerufen werden.

warum ist on-page Seo so wichtig?

In regelmäßigen Abständen sind bekannte Suchmaschinen wie Google damit beschäftigt, Websites auszuwerten. Dabei wird unter anderem untersucht, ob diese Seite relevant ist, um bestimmte Ergebnisse an Nutzer auszuliefern.

Hier kommt das On-Page SEO ins Spiel, mit dem Signale an Suchmaschinen gesendet werden. So wird beispielsweise Google gezeigt, welches Thema eine Website behandelt.

Webmaster und SEOs sollten stets darum bemüht sein, alle wichtigen Punkte und Elemente vom On-Page SEO umzusetzen. Nur so stellen sie sicher, dass die Seite hervorragend optimiert ist und gute Rankings erzielt.

welche elemente gehören zum on-page Seo?

Ein Blick auf das On-Page SEO zeigt, dass hierin viele verschiedene Elemente enthalten sind. Diese werden im Folgenden näher erläutert:

Meta-Tags

  • Hierbei handelt es sich um Markierungen im HTML-Quellcode. Sie sind wichtig, um Suchmaschinen einzelne Eigenschaften zu signalisieren.
  • Bekannte Meta-Tags sind Title, Description, Alt-Text und Img-Tag
  • Es ist zu beachten, dass nicht alle Meta-Tags von Suchmaschinen beachtet werden. Sie unterscheiden sich in ihrer Gewichtung und den damit verbundenen Rankingsignalen.

Keywords

  • Sie spielen eine besonders wichtige Rolle. Denn anhand der Keywords erkennen Suchmaschinen Relevanz und um welches Thema eine Seite handelt.
  • Die Wahl der richtigen Keywords und Keyword-Kombinationen ist äußerst wichtig. Denn nur so ist sichergestellt, dass Websites mit den gewünschten Suchmaschinenbegriffen in den SERPs gefunden werden.
  • Zudem sollte beachtet werden, dass die wichtigen Keywords an der richtigen Stelle stehen. So sollten sie beispielsweise nicht nur im Text, sondern auch in Titel und Descriptions vorkommen.

HTML

  • Suchmaschinen wie Google lieben gut strukturierte Daten und Inhalte. Umso wichtiger ist es, einzelne Bereiche und Inhalte wie Bilder und Videos richtig zu markieren.
  • Bestes Beispiel ist die Kennzeichnung von Titeln. Eine richtige Struktur mit einzelnen Headlines wie H1, H2 und Co. zeigt, wie wichtig einzelne Überschriften sind.

Inhalte

  • Richtige relevante und hochwertige Inhalte bieten sowohl Suchmaschinen, als auch Besuchern einen großen Mehrwert
  • Hier sind diverse informative Inhalte wie Bilder, Texte, Videos und Infografiken erlaubt
  • Inhalte sollten immer aktuell, einzigartig und hochwertig aufbereitet sein. Nur so ist sichergestellt, dass sich Nutzer mit dem Content wohlfühlen.

Ladezeiten

  • Die Ladezeit gehört zum technischen Teil und sagt aus, wie schnell eine Website funktioniert. Denn welcher Nutzer möchte schon auf einer Seite verweilen, die lange lädt?
  • Mittlerweile sind die Ladezeiten der Website ein entscheidender Rankingfaktor. Lädt eine Website dauerhaft zu lange, wird das Ranking mit großer Wahrscheinlichkeit einbrechen.
  • Unter anderem kann die Ladezeit in Googles PageSpeed Insights gemessen werden

FAZIT ZUM THEMA on-Page seo

Das On-Page SEO beschäftigt sich rein mit der eigentlichen Website. Hierin sind inhaltliche, technische und strukturelle Elemente enthalten. Möchten SEOs und Webmaster ihre Seite vernünftig und gezielt optimieren, unterstützen dabei unter anderem professionelle SEO-Tools. Diese bieten eine detaillierte Analyse an.