TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist Google Maps? Verknüpfung zwischen Online und Offline

Google Maps

was google maps und wieso es heutzutage nicht mehr wegzudenken ist von Timo Specht erklärt

Google Maps eignet sich nicht nur hervorragend, um mit dem Auto von A nach B navigiert zu werden. Der Kartendienst verknüpft zudem Unternehmen und lokale Geschäfte mit der Online Welt. Eine Möglichkeit, mithilfe von Google Maps Marketing neue Interessenten und Kunden zu generieren.

was ist google maps?

Aller Anfang war schwer: Als Google Maps seine Pforten öffnete, konnten Nutzer durch die digitalen Karten stöbern und waren von den Satellitenaufnahmen fasziniert. Mit den Jahren kamen immer mehr neue Funktionen mit dazu, sodass Google Maps heute tagtäglich Verwendung findet. „OK Google, navigiere mich nach Berlin“ ist nur eine nützliche Funktion.

Google Maps ist mittlerweile die weltweit am meisten genutzte Mapping-App. Auch in puncto Marketing hat sich hier einiges getan, sodass der Dienst vor allem für lokale Ladengeschäfte und Unternehmen durchaus interessant ist.

So haben Nutzer die Möglichkeit, sich ein gutes Restaurant in der Umgebung anzeigen zu lassen. Die Navigation dorthin gibt es direkt obendrauf. Suchen Interessenten zudem nach einem speziellen Geschäft für beispielsweise Angelzubehör, erhalten sie auch hier die entsprechenden Ergebnisse.

Das heißt: Für lokale Geschäftsleute ist Google Maps heutzutage unerlässlich. Hier tragen Geschäftsinhaber alle wichtigen Informationen von ihrem Geschäft ein und erhalten dadurch mehr Reichweite. Und das bedeutet unterm Strich mehr Interessenten und folglich Kunden. Hier spielt auch das Google Maps Marketing eine wichtige Rolle.

was ist google maps marketing?

Bedient sich ein Geschäftsinhaber oder Marketer am Google Maps Marketing, stellt er eine wichtige Schnittstelle zwischen lokalem Geschäft und Suchmaschine her. Denn mittlerweile verwenden immer mehr Nutzer lokale Suchanfragen, um nach bestimmten Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen in der Umgebung zu suchen.

Mit gezielten Marketing Maßnahmen besteht also die Möglichkeit, es in die oberen Suchergebnisse zu schaffen. Google Maps Marketing ist dabei nicht nur für die großen Unternehmen geeignet. Auch kleine Geschäfte können hier durchaus ihre Reichweite erhöhen und dadurch den Kundenstamm vergrößern.

wie integriert man unternehmen und geschäfte in google maps?

Um mit Google Maps Marketing loszulegen und das eigene Unternehmen oder Geschäft zu integrieren, ist zunächst ein Google My Business Konto erforderlich.

Anschließend erfolgt auch schon die Eintragung vom Geschäft/Unternehmen. Hierbei sind sämtliche Eintragungen und Informationen zum Unternehmen oder lokalen Ladengeschäft vorzunehmen.

Dazu gehören:

  • Vollständiger Name
  • Telefonnummer
  • Adresse
  • Öffnungszeiten
  • Website
  • Fotos vom Unternehmen
  • Ausführliche Beschreibung vom Geschäft
  • Und noch weitere…

Selbst kleinste Details wie kostenlos verfügbares Wi-Fi im Geschäft sind hier sinnvoll.

Tipp: Auch positive Kundenbewertungen können durchaus nützlich sein, um in den Google Maps Ergebnissen neugierige Blicke auf sich zu ziehen. Du hast noch keine Bewertungen? Dann bitte deine Stammkunden freundlichst darum.

FAZIT ZUM THEMA google maps

Sind Inhaber von einem Unternehmen oder lokalen Ladengeschäft noch nicht bei Google Maps eingetragen, sollten sie sich schnellstmöglich darum kümmern. Das Marketing bietet in diesem Bereich viele Möglichkeiten und Chancen. Ist das eigene Unternehmen erst einmal mit dabei, können Reichweite und Neukunden deutlich gesteigert werden.