SEO Glossar: Online Marketing - Alles was Du wissen musst!

Inhaltsübersicht

 

Kurz und knapp: Was ist Online Marketing?

Beim Online-Marketing handelt es sich um eine digitale Marketingform. Sie wird dafür verwendet um Marken, Unternehmen oder Angebote auf dem digitalen Markt zu positionieren. Dadurch besteht beispielsweise die Möglichkeit, Produkte oder Dienstleistungen zu verkaufen.

Was ist Online-Marketing?

Mithilfe vom Online-Marketing gelingt es, Unternehmen auf dem digitalen Markt besser zu positionieren. Hierfür stehen verschiedene Marketinginstrumente wie Kommunikationspolitik oder Distribution von Produkten zur Auswahl.

Wie der Name bereits sagt, erfolgt das digitale Marketing rein Online, also im Internet.

Beispiel: Betreiber von Online-Shops möchten Interessenten zu Kunden umwandeln, um ihre Produkte zu verkaufen. Hierfür bedienen sie sich beispielsweise der Online-Werbung und dem Versand von E-Mail-Newslettern.

Dabei werden einzelne Online-Marketing Strategien erstellt, um den bestmöglichen Erfolg zu erzielen. Unter anderem werden Zielgruppen definiert, gezielt angesprochen und dadurch der bestmögliche Erfolg erzielt.

Kostenloses SEO Strategiegespräch

In einem kostenlosen SEO Strategiegespräch, decken wir ungenutzte Potenziale auf und erarbeiten eine Strategie, damit Du auf Google erfolgreicher wirst.

Welche Ziele verfolgt Online-Marketing?

Bevor es mit dem eigentlichen Online-Marketing losgeht, müssen zunächst Ziele definiert werden.

 

Dabei kommen folgende Kategorien und Bereiche zum Einsatz:

 

Leads

 

  • E-Mail Kontakte sammeln
  • Interessenten füllen Kontaktformulare aus
  • Telefonanrufe an Interessenten

 

Sales

 

  • Interessenten kaufen ein Produkt oder bestellen eine Dienstleistung
  • Beispielsweise im Online-Shop
  • Bestellungen können aber auch per E-Mail, Telefon und Co. getätigt werden

 

Branding, Markenaufbau

 

  • Websites werden auf Markennamen und Brandbegriffe optimiert. Dadurch entsteht organischer Traffic .Langfristig gesehen steigen die Besucherzahlen an
  • Hauseigene Marken werden im Social Media, auf Blogs oder in Foren erwähn

 

Engagement

 

  • Unternehmen gehen auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ein
  • Feedbacks sind über Social Media, Kommentare und Co. möglich
  • Wie hoch sind Absprungraten und die durchschnittliche Besuchszeit? Auch hier kann entsprechend drauf eingegangen werden.

Kennst Du meinen SEO Newsletter?

Jetzt anmelden und regelmäßig Tipps vom Experten erhalten

Welche Online-Marketingmaßnahmen und Instrumente gibt es?

Im Folgenden sind wichtige Online-Marketing Maßnahmen und Instrumente aufgeführt:

 

Suchmaschinenmarketing (SEM)

 

  • Das Suchmaschinenmarketing enthält alle Maßnahmen im Online-Marketing, um die Auffindbarkeit einer Website zu steigern
  • Mittlerweile sucht der größte Teil aller Internetnutzer über Suchmaschinen nach Informationen über Produkte, Unternehmen und Co. Deshalb hat sich das
  • Suchmaschinenmarketing zu einem sehr wichtigen Instrument entwickelt.
  • Das Suchmaschinenmarketing unterteilt sich in Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA)

 

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

 

  • Die Suchmaschinenoptimierung umfasst alle Maßnahmen und Aktivitäten, um in den Suchmaschinenergebnissen höhere Positionen zu erlangen
  • Folglich erhöht sich der organische Traffic, die Besucherzahlen steigen an Grundlegend bedienen sich SEOs der On-Page-, und OFF-PAGE OPTIMIERUNG

 

Suchmaschinenwerbung (SEA)

 

  • Bei der Suchmaschinenwerbung werden Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen geschaltet. Hierbei handelt es sich um bezahlte Werbung.
  • Derartige Werbeanzeigen werden gut sichtbar und weiter oben positioniert. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Anzeigen nur bei bestimmten Suchbegriffen einzublenden.
  • Dadurch ist eine genaue Definition der Zielgruppe möglich. Die Anzeigen werden ausschließlich von Personen gesehen, die sich für ein bestimmtes Thema interessieren.

 

E-Mail Marketing

 

  • Das E-Mail Marketing ist das Gegenstück zu klassischen Werbeprospekten, die im Briefkasten landen
  • Interessenten und Stammkunden werden in regelmäßigen Abständen über wichtige Informationen, Dienstleistungen und Produkte informiert
  • Mit dem E-Mail Marketing ist eine langfristige Kundenbindung möglich

 

Weitere Elemente im Online-Marketing:

 

  • Websites Online-Werbung
  • Social Media Marketing
  • Affiliate-Marketing

 

Ich bin einer der führenden SEO Experten Deutschlands

Ich bin bekannt aus großen Medien wie Stern, GoDaddy, Onpulson & dem Frühstücksfernsehen und habe bereiuts über 100+ namenhafte Kunden auf Google erfoglreich gemacht.

Fazit zum Thema Online-Marketing

Auch in Zukunft wird das Online-Marketing mit zu den wichtigsten Marketingformen gehören. Hierüber erreichen Unternehmen Interessenten und Kunden hervorragend, um über sich selbst, ihre Dienstleistungen und Produkte zu informieren. Dabei kommen verschiedene Maßnahmen und Instrumente zum Einsatz.

 

Weitere Glossar-Artikel

Interessante Blog-Artikel

Sichere dir jetzt Dein kostenloses Strategiegespräch

Google Logo
Google Bewertung
Basierend auf 137 Rezensionen