SEO Glossar: Werbeanzeigen - Alles was Du wissen musst!

Inhaltsübersicht

 

Kurz & knapp: Was sind Werbeanzeigen?

Unter Werbeanzeigen versteht man Werbung, die im Internet und somit online geschaltet wird. Somit heben sich Online-Werbeanzeigen von der klassischen Print- und TV-Werbung, von Leuchtreklamen sowie von anderen Formen der Offline-Werbung ab. Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben Online-Werbeanzeigen durch die weite Verbreitung des Internets die klassischen Werbemethoden von der Bedeutung her weitestgehend überholt.

Geeignete Plattformen für Werbung

Das Internet bietet als Medium mehrere Plattformen zur Verbreitung der Werbung. Je nach Plattform ergeben sich verschiedene Möglichkeiten, um die Werbung darzustellen. Über das Netzwerk YouTube beispielsweise werden die Werbeanzeigen bevorzugt als Videos abgespielt; nur an wenigen Stellen der Benutzeroberfläche sind Plätze für Werbebanner zu vergeben.

Apropos Banner: Diese sind eine gefragte Werbemethode, wenn Werbung mit Bildern und Texten geschaltet wird. Die meisten Bannerwerbungen finden sich auf Websites. Websitebetreiber erklären sich hierzu bereit, auf ihrer Website Banner einzublenden. Die Nutzer, die die Website besuchen, klicken eventuell auf das Banner und gelangen zur Website des Unternehmens, das über die Bannerwerbung z. B. ein eigenes Produkt oder eine eigene Dienstleistung vermarktet.

Neben der Video- und Bannerwerbung sind zahlreiche weitere Möglichkeiten der Online-Werbeanzeigen gegeben. Die zurzeit wichtigsten zwei Plattformen sind die Sozialen Medien (engl. Social Media) und die Suchmaschinenwerbung (SEA).

Grundlegende Informationen zur Werbung auf Social Media

Social Media unterteilt sich gemäß der verschiedenen sozialen Netzwerke (z. B. Facebook, YouTube, Instagram, LinkedIn) in diverse weitere Plattformen für Online-Werbung. Allein Social Media bieten die Möglichkeit, über zahlreiche Plattformen Werbungen zu schalten:

  • Facebook Ads
  • Instagram Ads
  • YouTube Ads
  • Xing Ads
  • LinkedIn Ads

In diesen und diversen weiteren Netzwerken, wie beispielsweise noch Twitter, können Produkte, Dienstleistungen sowie weitere Angebote von Unternehmen, Einzelpersonen und sonstigen Werbenden beworben werden. Wichtig ist hierbei zu wissen, welches Soziale Medium für die jeweilige Werbeanzeige geeignet ist, denn während Facebook und Instagram grundsätzlich alle erdenklichen Zielgruppen beinhalten, sind Xing und LinkedIn reine Business-Netzwerke, auf denen mit einer Werbeanzeige ausschließlich Unternehmen und Fachkräfte als potenzielle Kunden erreicht werden.

Grundlegende Informationen zur Werbung in Suchmaschinen

Die Suchmaschinenwerbung ist neben dem Aufbau von Backlinks die wichtigste Maßnahme der Offpage-SEO. Die Offpage-SEO wiederum ist im Online-Marketing unverzichtbar, um mit der eigenen Website in den Suchmaschinen Sichtbarkeit zu gewinnen und bestmögliche Rankings zu erzielen. Unternehmen lassen sich von SEO-Experten oder professionellen Agenturen ganzheitliche Marketing-Konzepte entwickeln, wobei Anzeigen in Suchmaschinen ein wesentlicher Teil des ganzen Online-Marketings sind.

Je nach Suchmaschine gibt es mehr oder weniger Möglichkeiten zum Schalten von Werbeanzeigen. Während Yahoo Ads und Bing Ads nur für bestimmte Unternehmen wichtig sind, nehmen die Werbeanzeigen in der Suchmaschine Google aufgrund der global mächtigen Rolle dieser Suchmaschine eine definitiv unverzichtbare Rolle ein. Die Google Ads lassen sich im gesamten Google-Display-Netzwerk schalten. Hierzu gehören neben der Einblendung direkt in den Suchergebnissen beispielsweise die Einblendung in den Google-Mail-Accounts und auf YouTube.

Aufgrund der vielen Möglichkeiten zur Schaltung von Werbeanzeigen allein in der Suchmaschine ist es Unternehmen wärmstens zu empfehlen, sich beim Online-Marketing professionell betreuen zu lassen. So ist sichergestellt, dass die Marketing-Kampagnen an die richtigen Personen ausgespielt werden und die Maßnahmen die gewünschte Wirkung erzielen. Dies führt letztlich zum Erfolg der Werbeanzeigen.

Kostenloses SEO Strategiegespräch

In einem kostenlosen SEO Strategiegespräch, decken wir ungenutzte Potenziale auf und erarbeiten eine Strategie, damit Du auf Google erfolgreicher wirst.

 

Qualitätsmerkmale einer Werbeanzeige

Es gibt spezifische und allgemeine Qualitätsmerkmale, die über den Erfolg einer Werbeanzeige entscheiden. Spezifische Qualitätsmerkmale sind jene, bei denen bewertet wird, inwiefern Unternehmen in einer Werbeanzeige das eigene Produkt bzw. die eigene Dienstleistung angemessen inszenieren und die Werbebotschaft adäquat vermitteln. Diese Aspekte sind hochindividuell und deren Erläuterung würde hier den Rahmen sprengen.

Allgemeine Qualitätsmerkmale sind leichter zu erklären. Hierbei handelt es sich u. a. um folgende Kriterien:

  • Präzise Definition der Zielgruppe
  • Zielgruppengerechte Kommunikation
  • Verkaufspsychologisch durchdachter Aufbau der Werbeanzeige (Beispiel: Gain-Logic-Fear-Prinzip)
  • Potenzielle Kunden zur Handlung animieren; Beispiel: durch Einbindung eines Call to Action (CTA)
  • Hochwertige Inhalte auf der Website im Allgemeinen sowie auf der speziell für die Werbeanzeige erstellten Landingpage

Diese und weitere allgemeine Kriterien gelten für sämtliche Anzeigen, die geschaltet werden: Ob auf Facebook, im Display-Netzwerk von Google, in Online-Kampagnen auf Instagram oder bei einer anderen Werbeanzeige.

Nach der Schaltung einer Werbeanzeige wird dem Monitoring und der Optimierung eine große Bedeutung zuteil: Facebook bietet im Werbekonto die Möglichkeit, Statistiken zur Performance der Werbeanzeige bzw. Werbekampagne einzusehen. Auf Basis der Statistiken lassen sich Optimierungspotenziale erkennen und umsetzen, sodass die individuellen Ziele mit der Werbeanzeige (z. B. Verkauf der Produkte, Vermarktung der Dienstleistung, Generierung neuer Leads) besser erreicht werden.

Für die Werbeanzeigen und -kampagnen in Suchmaschinen gibt es eine Vielzahl an SEO-Tools. SEO-Tools sind Programme, die speziell auf den Zweck der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung ausgerichtet sind. Mit den SEO-Tools ist es möglich, eine Keyword-Analyse durchzuführen und die Keyword-Difficulty zu prüfen. Diese beiden Kennzahlen sind nur einige von vielen Parametern, die Aufschluss darüber liefern, zu welchen Keywords sich die Schaltung von Werbeanzeigen überhaupt lohnt. Die SEO-Tools geben zudem Informationen zu folgenden wichtigen Parametern, die in die Entscheidung über eine Werbeanzeige einzubeziehen sind:

 

Ich bin einer der führenden SEO Experten Deutschlands

Ich bin bekannt aus großen Medien wie Stern, GoDaddy, Onpulson & dem Frühstücksfernsehen und habe bereiuts über 100+ namenhafte Kunden auf Google erfoglreich gemacht.

Gelungenes Content-Marketing als Grundlage für erfolgreiche Suchmaschinenwerbung

Die Entwicklungen im modernen Online-Marketing unterstreichen, dass es bei der Vergabe der Werbeplätze für Anzeigen immer seltener nur auf das Budget ankommt. Die User Experience (UX) in den Vordergrund stellend, gewichtet der Algorithmus von Google die allgemeine Qualität von Webseiten immer stärker. Dies betrifft auch die Vergabe von Plätzen für Werbeanzeigen. Dementsprechend bildet ein professionelles Content-Marketing die Basis für den Erfolg der Werbung.

Hochwertiges Content-Marketing erfolgt in erster Linie über die Erstellung guter Texte. Je mehr die gesamte Website und deren Unterseiten mit Mehrwert bietenden, gut strukturierten und an Keywords reichen Texten bestückt sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, sich bei der Vergabe der Werbeplätze trotz eines geringeren Werbebudgets gegen die Konkurrenz durchzusetzen.

 

Fazit zum Thema Werbeanzeigen

Die Funktionen und Möglichkeiten zur Schaltung von Werbeanzeigen sind in den einzelnen Kanälen (Mail-Accounts, Suchmaschinen, Social Media etc.) äußerst vielfältig. Ehe Anzeigen geschaltet werden, ist auf eine gründliche Analyse und die Erstellung eines ganzheitlichen Marketing-Konzepts zu achten. In Anpassung an die Zielgruppe, das eigene Produkt- bzw. Dienstleistungsportfolio, die eigenen Ziele und weitere Faktoren werden schließlich die Werbeanzeigen auf den angemessenen Kanälen geschaltet. Eine permanente Auswertung und Optimierung der Werbeanzeigen ist elementar für den langfristigen und bestmöglichen Erfolg bei der Werbung.

 

Weitere Glossar-Artikel

Interessante Blog-Artikel

Sichere Dir jetzt Dein kostenloses Strategiegespräch

Google Logo
Google Bewertung
Basierend auf 145 Rezensionen