TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist SEA? Suchmaschinenwerbung für mehr Sichtbarkeit

SEA

Was SEA bedeutet und wie es hilfreich sein kann von Timo Specht erklärt

SEA (Search Engine Advertising) gehört zum Online Marketing und beinhaltet das Schalten von Werbeanzeigen in Suchmaschinennetzwerken. Dabei werden die erstellten und gebuchten Anzeigen direkt in den SERPs (Suchmaschinenergebnissen) ausgegeben.

was ist sea?

SEA bedeutet ausgeschrieben so viel wie „Search Engine Advertising“ und bedeutet übersetzt so viel wie Suchmaschinenwerbung. Es ist ein wichtiger Bestandteil vom SEM (Suchmaschinenmarketing). Beides ist aber keinesfalls gleichzusetzen!

Damit ist das Schalten von Werbeanzeigen bei Suchmaschinen wie Google, Bing, Yahoo und Co. gemeint. Der Vorteil von SEA ist, dass die Ausgabe der Werbeanzeigen bei klar definierten Suchanfragen möglich ist. So wird eine Anzeige beispielsweise nur dann in den SERPs angezeigt, wenn ein Interessent das Keyword „Kühlschrank in Silber“ eingibt. Anschließend erfolgt die Ausgabe der Werbeanzeige.

Alternativ ist SEA auch als „Keyword-Advertising“, „Search Ads“ und „Sponsored Links“ bekannt.

wie funktioniert suchmaschinenwerbung?

Um SEA (Search Engine Advertising) zu betreiben, ist zunächst die Registrierung im jeweiligen Werbenetzwerk von beispielsweise Google Ads erforderlich.

Hier besteht nun die Möglichkeit, eine oder mehrere Kampagnen mit entsprechenden Anzeigen zu erstellen. Zudem können die Anzeigen an verschiedene Zielgruppen angepasst werden.

  • Bei welchen Keywords sollen die Werbeanzeigen ausgespielt werden?
  • Wie hoch soll der maximale Preis für einen Klick sein, wenn ein Interessent auf die Werbeanzeige klickt?

Anschließend wird für jede Anzeige ein Link zu einer Landingpage festgelegt. Hierauf landet der Nutzer, wenn er auf die Werbeanzeige geklickt hat.

Zu guter Letzt musst du nur noch festlegen, wie hoch dein Tagesbudget ist. Hier kannst du beispielsweise angeben, dass du für deine Werbeanzeige/n täglich maximal 50 € ausgeben möchtest. Auch die Festlegung von einem maximalen Monatsbudget ist möglich.

Wichtig zu wissen: Buchen mehrere Werbetreibende Anzeigen für ein Keyword, findet eine Art Auktion statt. Derjenige, der pro Klick am meisten bietet, wird in den SERP-Ads ganz weit oben angezeigt.

Wichtige Targeting-Möglichkeiten für Ads:

  • Bei welchem Keyword sollen die Werbeanzeigen ausgegeben werden?
  • Welche Sprache soll der Interessent haben?
  • Aus welcher Region soll der Interessent kommen?
  • Wie alt soll der Interessent sein?
  • Welches Geschlecht soll der Interessent haben?
  • Sollen die Anzeigen nur an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Uhrzeit ausgegeben werden?
  • Auf welchen Endgeräten soll die Ausgabe erfolgen (Desktop und/oder Mobilgeräte)?
  • Soll zusätzlich Retargeting einbezogen werden?

warum ist es sinnvoll suchmaschinenwerbung zu schalten?

Mittlerweile nutzt ein Großteil der Interessenten das Internet und Suchmaschinen, um sich nach diversen Informationen zu erkundigen. Dazu gehören Produkte, Dienstleistungen und Informationen über Unternehmen.

Umso wichtiger ist es, sich hier zu positionieren und für einzelne oder mehrere Keywords Werbeanzeigen zu erstellen. SEA eignet sich hier hervorragend, um bestimmte Zielgruppen anzusprechen und haarfein zu definieren, wo die Ausgabe erfolgen soll. Dementsprechend ist sichergestellt, genau die richtige Zielgruppe anzusprechen.

Folglich erhöhen sich Sichtbarkeit und Reichweite, was mehr Leads und Sales zur Folge haben kann.

FAZIT ZUM THEMA SEA

SEA (Search Engine Advertising) eignet sich hervorragend, um bestimmte Zielgruppen anzusprechen und an Reichweite sowie Sichtbarkeit zu gewinnen. Somit ist es ein wichtiger Bestandteil vom Online Marketing. Mithilfe von Werbeanzeigen wird somit auf Produkte, Dienstleistungen und anderweitige Informationen aufmerksam gemacht.