TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Was ist die Suchintention? Und wie deine Kunden dich finden

Suchintention

was eine Suchintention ist von Timo Specht erklärt

Sind Suchmaschinennutzer auf der Suche nach bestimmten Inhalten oder möchten eine bestimmte Aktion ausführen, ist hier von einer Suchintention die Rede. Dabei gibt es verschiedene Arten von Suchintentionen, auf die unterschiedlich eingegangen werden sollte.

was ist eine suchintention?

Je nachdem was für einen Suchbegriff Suchmaschinennutzer in die Suchmaske bei Google und Co. eingeben, steckt dahinter eine bestimmte Absicht. So möchten sie beispielsweise wissen, worum es sich bei einem bestimmten Fremdwort handelt und suchen eine Erklärung dafür. Oder sie interessieren sich dafür, welche Vorteile ein Autoreifen mit Run-Flat Eigenschaft bietet.

Bei der genannten Suchabsicht handelt es sich immer um eine Suchintention. Umso wichtiger ist es für Google, gemäß der Suchintension das bestmögliche Ergebnis zu liefern, um die Suchanfrage des Nutzers zufriedenzustellen. Aus diesem Grund sollten sich auch SEOs darüber Gedanken machen, um was für eine Art Suchanfrage es sich bei einem Keyword handelt und dementsprechend die passende Antwort liefern. Das wirkt sich unter Umständen positiv auf das Nutzerverhalten aus.

welche arten der suchintention gibt es?

Im Folgenden sind verschiedene Arten an Suchintentionen aufgeführt:

  • Know-Suchen: Stellt ein Nutzer eine Know-Suchanfrage, möchte er mehr über etwas erfahren. Hier ist es wichtig, ihm korrekte Antworten in Form von Fakten, Infografiken, Diagrammen und Co. zu liefern. Zudem sollten sie keinesfalls zu komplex ausfallen. Hier reichen beispielsweise 1-3 Sätze aus.
  • Do-Suchen: Stellen Interessenten hingegen eine Do-Suchanfrage, möchten sie ein bestimmtes Ziel erreichen oder eine Aktivität ausführen. Das kann beispielsweise der Download einer App oder der Aufruf einer bestimmten Website sein. Häufig suchen Interessenten dabei Unterhaltung. Es kann aber auch der Fall sein, dass hinter Do-Suchen kommerzielle Interessen stecken.
  • Website-Suchen: Bei einer gezielten Website-Suche suchen Nutzer nach spezifischen Inhalten und Unterseiten. Sie möchten sich nicht einfach nur allgemein über ein Thema, sondern über eine bestimmte Sache detailliert erkundigen. So suchen sie beispielsweise einen Turnschuh von Hersteller XY, Modell XY in der Farbe Schwarz und Größe 44. Es kann sich aber auch um eine simple Suche handeln, beispielsweise nach der „Frankfurter Allgemeinen“.
  • Visit-in-Person-Suchen: Diese Art der Suchintention bezieht sich stark auf Nutzer, die mit ihrem Mobiltelefon auf der Suche sind. Bei derartigen Suchen halten sie beispielsweise nach speziellen Geschäften, Restaurants, Tankstellen und Geldautomaten in der Umgebung Ausschau. Diese Suchanfragen sind also standortbezogen.
  • Multiple-User-Intent-Suchen: Nicht bei jeder Suchanfrage ist eine bestimmte Art definierbar. Es gibt auch einige wenige, die mehrere verschiedene Suchintentionen abdecken. Dabei lässt sich nur schwer pauschalieren, wie in dieser Situation zu reagieren ist. Dementsprechend sollten Webmaster sich Keyword und Content anschauen und nach dem eigenen Ermessen reagieren, für welche Zielgruppe welcher Content am besten geeignet ist.

warum sollten sich websitebetreiber über die suchintention Gedanken machen?

Grundsätzlich ist es nur sehr schwer möglich, alle Websitebesucher mit dem eigenen Content nahezu perfekt anzusprechen und dementsprechend zufrieden zu stellen.

Dennoch ist es sinnvoll sich Gedanken darüber zu machen, welche Suchanfragen das eigene Projekt und einzelne Unterseiten erreichen und ob das Angebot dazu passt. Und genau hier helfen die oben aufgezählten Suchintentions-Arten weiter, um dem größten Teil der Nutzer das zu bieten, wonach sie wirklich suchen.

Hier mit Biegen und Brechen irgendetwas anzubieten, ist allerdings auch nicht die Lösung des Problems.

FAZIT ZUM THEMA Suchintention

Mache dir unbedingt Gedanken darüber, was für eine Suchintention deine Website-Besucher haben. Nur wenn du weißt warum sich die Nutzer auf die Suche gemacht und ein bestimmtes Keyword eingegeben haben bist du dazu in der Lage, die besten und nützlichsten Ergebnisse zu liefern. Werde also den Bedürfnissen deiner Nutzer gerecht und schon geht die Strategie auf.