TELEFON +49 (0) 176 204 801 64    EMAIL hallo@timospecht.de
Dein Onpage Optimierung Guide - DIE 2020 SEO Onsite Checkliste

Easy aber nicht ohne - Auf die präzision der onpage optimierung kommt es an

wichtigste Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt
SEO Freelancer Timo Specht Experte für Online Marketing

​Verfasst von Timo Specht

Lesezeit: 3 Min​

Die SEO Onpage Optimierung zählt zu den wichtigsten Werkzeugen, die du beherrschen solltest, wenn du deine eigene Webseite gegründet hast oder vorhast zu gründen. In diesem Beitrag erhältst du einen optimalen Guide, mit der du die Onpage SEO Optimierung nachhaltig in 2020 umsetzen kannst - UND dominieren wirst.


Du wirst im ONPAGE Guide folgende Punkte lernen

  • Was eine Onpage- Optimierung ist
  • Wie du deinen Content optimierst
  • Wie du eine SEO- freundliche URL gestalten kannst
  • Wie du deine Überschriften und Beschreibungen gestalten kannst

und du erhältst eine Schritt- für- Schritt Anleitung, damit du sofort anfangen kannst deine Onpage SEO zu optimieren.


wichtigste Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

Was ist eine Onpage SEO Optimierung?

Zunächst einmal ist es wichtig, die Onpage SEO Optimierung zu erläutern. Bei der Onpage SEO Optimierung handelt es sich, um die zwei Zweige der Suchmaschinenoptimierung. Darunter wird die Onpage und OffPage Optimierung verstanden. Ebenfalls sind diese Zweige auch als OnSite- und OffSite- Optimierung bekannt.

Sämtliche inhaltliche Abstimmungen der eigenen Webseite werden durch die Onpage SEO Optimierung durchgeführt. Die Optimierung beinhaltet die Verbesserungsvorkehrungen, die jeder selbst auf seiner eigenen Webseite anwenden kann. Die Methoden zur Verbesserung der Onpage SEO befassen sich mit dem Inhalt, der Struktur und der Technik. Dies bedeutet, dass es vor allem relevant ist den Inhalt und die Struktur qualitativ, individuell und themenbezogen zu gestalten – vor allem in Bezug auf die Formatierungen, Überschriften etc.

Die Technik der Onpage Optimierung betrifft den Code der Quellen auf der eigenen Webseite. Darunter werden die SEO freundlichen und validen Markup verstanden. Hierbei werden die jeweiligen Meta- Elemente und Attributen von Bildern und Titeln optimiert.

Ebenfalls ist die interne Struktur der Links ein wesentlicher Bestandteil der Optimierung. Durch die interne Linkstruktur kann das Crawlen und Indexieren der Homepage optimiert und mittels des Google- Bot erstellt werden. Im Rahmen der Suchmaschinenoptimierung wird in erster Linie die Onpage Optimierung behandelt und im Nachhinein die OffPage Optimierung (von extern eingehende Links).

Die 10-Schritte zur erfolgreichen Onpage SEO Optimierung

Content management wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

1. Content Management

Du solltest dabei vor allem bei der Onpage SEO Optimierung bei der Erfassung auf einen individuellen und qualitativen Content achten. Vor allem schaffte das Panda Update es sogar die eigene Qualität und den Kontext von Google in den Mittelpunkt zu stellen. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass deine Webseite dem Nutzer einen Mehrwert bietet und nicht Suchmaschinen gerecht wird.

Bei der Content- Recherche solltest du auf die kommenden Fragen eingehen:

  • Wie repräsentierst du dich gegenüber deiner Konkurrenz beispielsweise Google Platzierungen?
  • Inwiefern unterscheidet sich dein Angebot von der Konkurrenz?
  • Welche Informationen der meist gestellten Fragen und Probleme beantworte ich auf meiner FAQ?
  • Welche Inhalte landen auf den Top Trends auf Google?
  • Besitzt du ausdrucksstarke Diagramme?
  • Hast du bekannte Kunden oder Referenzen, die du auf deiner Seite auflisten kannst?
  • Welcher Mehrwert wird dem User angeboten?

Bevor du deine Seite gestaltest, solltest du zunächst überlegen, welche Angebote deine Nutzer beeindrucken können. Es ist wichtig, dass du dich von deinen Mitstreitern abhebst und einen einzigartigen Mehrwert bietest und positiv hervorstichst. Schließlich bedeutet Onpage SEO abgesehen davon die Suchmaschinen zu verbessern auch die Nutzer,  mit den Inhalten zu überzeugen. Idealerweise sollte der Nutzer von deinem Inhalt begeistert sein und sogar es weiterempfehlen.

Am wichtigsten es bei der Onpage SEO Optimierung den Inhalt zu optimieren. Dabei kannst du mehrere Keywords setzen und ideal strukturieren. Sofern dein Inhalt schlecht ist, hast du keine Möglichkeit auf lange Zeit gut platziert zu werden. Daher gestalte deinen Inhalt sinnvoll und konzentriere dich nicht nur an die Suchmaschine.

WDF*IDF TExt überprüfung wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

2. WDF*IDF TExt überprüfung

​Du solltest dabei vor allem bei der Onpage SEO Optimierung bei der Erfassung auf einen individuellen und qualitativen Content achten. Vor allem schaffte das Panda Update es sogar die eigene Qualität und den Kontext von Google in den Mittelpunkt zu stellen. Du solltest auf jeden Fall darauf achten, dass deine Webseite dem Nutzer einen Mehrwert bietet und nicht Suchmaschinen gerecht wird.

In der Content bzw. auch Keyword - Recherche spielt die WDF*IDF Text-Analyse eine große Rolle. Durch die Recherche bekommst du Details über die anderen Begrifflichkeiten auf den top platzierten Konkurrenten in Ergänzung zu deren Keyword, die benutzt werden und wie oft diese im Content angelegt werden:

Anhand der Analyse ist es dir möglich, ein explizites Bild zu erhalten, wie du die Struktur und den Aufbau deiner Webseite gestalten kannst.

URL Struktur und Gestaltung wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

3. URL Struktur und Gestaltung

​Die Struktur und der Aufbau der Webseite sind insbesondere bei der Bewertung auf Google relevant. Dabei sollte das Hauptmerkmal auf die Formatierungen, Hervorhebungen und Keyword- Ranking gelegt werden.

Achte deshalb auf flache URL Hierarchien, wie zum Beispiel in dieser Grundvorlage: www.domain.de/fokuskeyword

--> https://www.timospecht.de/onpage-optimierung

Domaingestaltung   wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

4. DOMAIN GESTALTUNG (WWW)

​Wenn du mit der Onpage SEO Optimierung startest, solltest du mit dem passenden Domainnamen anfangen. Wenn du es schaffst den passenden FokusKeyword im Domain Namen einzubeziehen, wirkt es sich auf das Google Ranking positiv aus. Du solltest dieses Keyword aber auch im Nachhinein auf der Überschrift deiner Webseite, in den Meta Erwähnungen und im Text der jeweiligen HTML- Seiten verwenden.

Aus diesem Grund ist es für Firmen wichtig, sich gründlich mit dem Firmennamen und der Domain auseinanderzusetzen. Die Domain muss sich von den anderen Domains unterscheiden. Somit kann das eigene Angebot schneller gefunden werden.

Wichtig: Keyword Domains verschaffen dir vor allem kurzfristig einen Rankingvorteil. Langfristig jedoch hat deine Brand mehr Glaubwürdigkeit. Hier sollltest du abwägen ob du dich mit einer Keyworddomain (EMD = Exact Match Domain) auf kurzfristige Rankingvorteile stürzt oder dich langfristig auf eine Brand Domain fokussierst.

Title Tag wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

5. TITLE TAG

D​er Title, also Titel, deiner Webseite wird oben im Browser platziert. In Google erscheinen die Title der Suchergebnisse auf Blau und sind unterstrichen. Somit kommt das Suchergebnis besser zur Geltung. Hierbei solltest du zwei oder drei wichtige Keywords im Text einfließen lassen und das wesentliche Keyword an die erste Stelle tun.

Meistens wird bereits auf der Startseite im Titel eine Willkommenansprache gemacht. Du solltest unbedingt nichtssagende Phrasen vermeiden und deinen Firmennamen platzieren oder ein relevantes Keyword. Dadurch kannst du die Suchmaschinen positiv beeinflussen.

​Damit deine Webseite eine große Reichweite erreicht und viele Nutzer anlockt, solltest du zuerst dir im Klaren sein, was der Bedarf deiner Nutzer ist. Berücksichtige insbesondere den Suchvolumen und den Konkurrenzfaktor, um dir einen Überblick zu verschaffen. Du kannst dies anhand einer Excel Liste zusammenfassen. In der Excel Liste notierst du die Begrifflichkeiten, die bei der Onpage Optimierung relevant sein könnten.

Keywordtools mit denen ich arbeite sind unter anderem ahrefs, ubersuggest oder answerthepublic

Verlinkung wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

7. Aufbau und interne Verlinkung Ihrer Website

​Berücksichtige beim Einbauen von internen und externen Verlinkungen vor allem einen ausdrucksstarken Linktext und verwende den TITLE-Tag zur Beschreibung des Linkzieles. Ebenfalls kannst du, auch den target=_blank Befehl verwenden, wenn du einen externen Link einbaust. In diesem Fall öffnet sich ein neuer Tab und der Nutzer bleibt auf deiner Seite.

Mittels einer idealen internen Verlinkung steigerst du die Indexierung der kompletten Webseite, weil du die Neugier der Besucher auf schwer auffindbare Inhalte lenkst. In diesem Fall kannst du mit mehreren internen Verlinkungen arbeiten. Anders ist es allerdings bei externen Verlinkungen. Hier solltest du deine Verlinkung auf das Notwendige reduzieren. Versuche besonders auf vertrauenswürdige und themenbezogene Webseiten zu verlinken. Dazu sind öffentliche Einrichtungen sehr geeignet, da sie vertrauen erwecken und auch die Glaubhaftigkeit deiner Webseite steigern.

Ebenso ist die Ladegeschwindigkeit deiner Webseite bei der Onpage Optimierung relevant. Schließlich hat sie einen großen Einfluss. Der Nutzer möchte, dass sich deine Webseite schnell lädt und hat keine Geduld für lange Wartezeiten. Wenn allerdings die Wartezeiten auf deiner Webseite zu hoch sind, wird er abbrechen und eventuell auch keine Lust mehr haben, deine Webseite erneut zu besuchen. Somit verlierst du eine wichtige Reichweite, die vor allem bei Onlineshops äußerst entscheidend sind.

Folgende Optimierungsmöglichkeiten sind möglich:

  • vermeide überflüssige Skripte
  • verwende Seiten- Caching für die Statistik
  • benutze eine CDN zur Auslieferung von Grafiken aus einem externen Server
  • verwende LazyLoad zur Auslieferung des sichtbaren Teils
Überschriften H1 bis H6 wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

8. Überschriften h1 bis h6

​Arbeite mit Überschriften, damit der Hauptfokus auf dein Angebot gelenkt wird. Es sind die Größen zwischen <h1> und <h6> vertreten, die auf Google sehr verschieden eingestuft werden. Die bedeutendste Überschrift ist selbstverständlich die Hauptüberschrift <h1>. Hierbei ist es enorm wichtig, das Keyword einzubeziehen und in der kompletten Datei nur einzig allein benutzt werden. Die weiteren Überschriftsgrößen sind mehrmals anwendbar.     

Du solltest relevante und inhaltlich bedeutende Begrifflichkeiten, durch fett <b>, kursiv <em> oder auch listen <li> abbilden. Die Suchmaschinen erfassen diese Formate und bemerken dies als positiv.

Text  wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

9. Text

​Der Inhalt der Website zählt als bedeutendster Content einer Suchmaschinenoptimierung. Dabei handelt es sich um den tatsächlichen Text der Webseite, die abgebildet wird. Dazu solltest du die Keywords gezielt und in einer angemessenen Dosis einsetzen. Sofern du ein Wort des Öfteren benutzt, besteht die Möglichkeit, dass es als Spam betrachtet wird. Du kannst als Richtwert dich nach folgenden Zahlen orientieren:

Dein Fokus Keyword sollte eine Kyeyworddichte von nicht mehr als 1 - maximal 2% aufweisen.

Bilder Beschriftung Text  wichtige Onpage SEO Optimierungsfaktoren von Timo Specht erklärt

10. Bilder-Beschriftungen & Alt-tags

​Die Einbindung von Media- Elementen ist insbesondere ideal, um den Nutzer nicht zu langweilen und die Inhalte frischer zu gestalten. In Bezug auf die Onpage SEO Optimierung eignen sie sich vor allem zur Betonung der Kernthematik.

Sofern du ein geeignetes Bild zum Thema findest, ordne im Dateinamen das Keyword ein und benenne es mit einem ausdrucksstarken Alternativtext. Der ALT-Text ist optimal zur hindernisfreien Abbildung und auf der Bildersuche in Google bist du leichter, zu finden.

Obwohl die Gestaltung der Infografiken viel Zeit in Anspruch nimmt, ist es durchaus lohnenswert, sofern sie gut erstellt ist. Die Nutzer teilen sehr gerne Infografiken und haben dadurch eine große virale Verbreitung. Allerdings schaffst du durch interessante und amüsante Videos eine höhere Verweildauer auf der Webseite. Dies führt dazu, dass der Nutzer weniger abspringt. Aus diesem Grund sind beide Faktoren sehr relevant für eine gute Platzierung bei Google.


Fazit – HALTE ES EINFACH

Ich finde, dass viel zu viele Leute versuchen, die Dinge zu komplizieren, wenn es um Onpage SEO geht. Man sollte es einfach halten.

Nummer 1 Regeln bei der Onpage Optimierung: Grundlegende  Seitenoptimierung richtig machen

Dies besteht nur darin, sicherzustellen, dass du die wichtigsten Schlüsselwörter in deiner URL, deinem Titel, in einem h1- oder h2-Tag hast... und dann das, was viele Leute falsch machen... den Rest Ihres Seiteninhalts NICHT überoptimieren!

Solltest du mit der Onpage Optimierung Probleme haben, kannst du mich als deinen flexiblen SEO Freelancer jederzeit kontaktieren.


Ich lade dich ein - Melde dich jetzt zu meinem persönlichen SEO Newsletter an und erfahre relevante SEO Tipps. Mit viel Liebe zum Detail, versprochen!

Lust zu Teilen?

Bildmaterial im Beitrag:

Photo by Philipp Bachhuber on Unsplash


WEr schreibt hier eigentlich?

SEO Freelancer Timo Specht Experte für Online Marketing

TIMO SPECHT

Ich bin leidenschaftlicher Online Marketer & SEO Experte

Folge mir jetzt